Direkt zum Inhalt...

Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

„Nobby“ und die FHS

Das SV-Sprecherteam der FHS (Marivi und Vincent) berichten von ihrem ersten Treffen mit unserem Paten Norbert Dickel.

Norbert Dickel, Stadionsprecher des BvB und Vereinsikone (Jeder kennt ihhhn, den Held von Beeerliiin!!!), ist der Pate für das Projekt der FHS „Schule ohne Rassismus-Schule mit Courage“. Wir haben uns aufgemacht und ihn in der Geschäftsstelle des BvB in Dortmund besucht, um ihn kennenzulernen und nach seiner Motivation zu fragen, weshalb er sich für unser Projekt engagieren möchte.

„Nobby“ hat uns sehr herzlich begrüßt und uns Rede und Antwort gestanden. „Solche Projekte wie Schule ohne Rassismus unterstütze ich gerne, vor allem an Schulen ist die Prävention gegen Rassismus sehr wichtig“, machte er gleich zu Beginn klar. Zudem fände er es toll anderen Menschen durch sein Engagement und seine Präsenz helfen zu können. „Es fühlt sich gut an und man tut selber gutes für andere.“ Auf die Frage warum er sich denn genau für dieses Projekt engagiere entgegnete er, dass „…man Rassismus direkt im Keim ersticken sollte, da Rassismus mit das Schlimmste ist, was es gibt.“ Er erzählte von dem von der Borussia ins Leben gerufene Projekt  „Kein Bier für Rassisten“, das eine umfangreiche Kampagne mit verschiedenen Aufklärungs- und Demonstrationsaktionen beinhaltet, und von der Stiftung „Leuchte Auf“, bei der sich ehemalige und aktuelle Akteure des BvB für gemeinnützige Organisationen einsetzen. Nobby selbst hat die „Gofus“ (golfspielende Fußballer) ins Leben gerufen, welche Bolzplätze in ganz Deutschland errichten lassen. „Man muss anderen sein Glück zurückgeben.“, ist seine Devise.

Auf die FHS bezogen sagt Nobby, dass er es gut findet, dass die Schule in Verbindung zur Borussia die gleichen Ideen und Werte vertritt und dass er sich eine enge Zusammenarbeit zwischen Verein und Schule, bei der auch gemeinsame Projekte umgesetzt werden können, bereits gut vorstellen kann.

Das erste Treffen der AG unserer Schule mit Norbert wird zu Beginn des neuen Schuljahres anstehen.

Eure Schülersprecher

Marivi Bauer und Vincent Fuhrmann     


Treffen mit Norbert Dickel (© FHS Herdecke)